BTC: € 7.196,42 0.66%
ETH: € 224,81 0.78%
BCH: € 363,05 -0.67%
XRP: € 0,35 0.5%

Mit Bitcoins bezahlen? Vor einigen Jahren noch unvorstellbar. Heute akzeptieren die Big-Player und viele lokale Unternehmen die Mutter aller Kryptowährungen

Bitcoin Zahlungen gehen heute schneller als je zuvor. Als ich selbst Ende 2015 mit der Materie Kryptowährung und Bitcoin zum ersten Mal in Berührung gekommen bin, gab es noch keine große Infrastruktur. In den letzten zwei Jahren sind mehr Akzeptanzstellen dazugestoßen, als seit Start des Bitcoin.

Erst neulich wurde verkündet, dass „A&O Hostels“ nun Bitcoin akzeptiert. Bekannte Akzeptanzstellen im D-A-CH Raum sind zum Beispiel der Großhändler für Lebensmittel „Yipbee“.

Dank infrastrukturellen Erweiterungen vor allem im Bereich Wechselstuben und Exchanges ebnet sich langsam der Weg für die Massentauglichkeit von Bitcoin und weiteren Altcoins. So ist es Unternehmen möglich über Bitpay und weiteren Anbietern deren Kryptowährungen direkt in Fiatgeld umzutauschen, sodass die Firmen von Kursschwankungen kaum etwas mitbekommen.

Im folgenden Stelle ich euch eine Liste von den „Big Playern“ zusammen, die Bitcoin akzeptieren:

Overstock, Steam, Rakuten, Mozilla Firefox, Microsoft, Time-Verlag, Expedia, Dish, Dell, Alienware, airBaltic, Greenpeace, Wikipedia…

 

Der Bitcoin gewinnt stetig an Popularität und kann großen Zahlungstransmittern wie PayPal die Stirn bieten.

Wo der Bitcoin hingeht und welche weitere Altcoins schlußendlich das Rennen machen werden, wissen wir nicht. Am Ende des Tages können wir jedoch anhand der Daten, Zahlen und Fakten relativ schnell herauslesen, dass der Bitcoin konsequent an Volumen und Kapitalisierung trotz starker Schwankungen gewinnt. 

Eine Endlösung für die gesamte Menschheit ist der Bitcoin noch nicht. Auch hier gibt es Makel, die im Protokoll verbessert und optimiert werden müssen, doch ist die Community zuversichtlich. Die Core Programmierer hinter Bitcoin arbeiten rund um die Uhr an dem Konzept und feilen an jeglichen Ecken und Kanten dieser großartigen Technologie.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit ist es möglich, Werte digital ohne Drittpartei zu versenden. Bitcoin könnte das Spargold ablösen, Ethereum nimmt es mit VISA auf – weitere Technologien sind im Aufbau und werden folgen.

Wir sind gespannt wo der Kurs dieses Jahr noch hingehen wird. Aktueller Stand: BTC: € 3,279.47 

 

Das könnte dich auch interessieren

Kurzerklärung: Tron im Überblick!

Die Unterhaltungsplattform Tron (TRX) ist ein digitaler Ort, an dem überwiegend freier Content konsumiert, abgespeichert und kreiert werden kann. Mit der eigentlichen Währung TRONIX ist es möglich, auf der Plattform zu interagieren und kommunizieren. Derzeit steht TRX...

Pin It on Pinterest