BTC: € 7.191,26 0.6%
ETH: € 224,67 0.73%
BCH: € 363,24 -0.61%
XRP: € 0,35 0.46%

Die Unterhaltungsplattform Tron (TRX) ist ein digitaler Ort, an dem überwiegend freier Content konsumiert, abgespeichert und kreiert werden kann. Mit der eigentlichen Währung TRONIX ist es möglich, auf der Plattform zu interagieren und kommunizieren.

Derzeit steht TRX mit einer Marktkapitalisierung von rund 1,5 Milliarden Euro auf Platz Nummer 13 der größten Kryptowährungen. Aus einer aktuellen Angebotsmenge von ca. 65 Milliarden Stück, errechnet sich ein Preis von 0,02 Euro pro TRX. Das Allzeithoch lag im Jnuar 2018 bei 0,22 Euro. (Stand: 2. September 2018)

 

Was macht die Kryptowährung so beliebt?

Durch den CEO Justin Sun, konnte TRON schon hohe Popularität erlangen, da Nutzer von seiner Plattform PEIWO (eine Art Snapchat) schon auf TRON aufmerksam wurden. Generell verlaufen alle Interaktionen auf der Plattform anonym und so ist es auch möglich, Content zu erstellen und zu teilen, aber auch zu verkaufen. Weiterhin werden Belohnungen an beliebte Contentersteller ausgeschüttet. Ähnlich wie bei der Plattform steemit gibt es interne Stimmrechte, welche proportional zur sogenannten „TronPower“ steigen. Außerdem findet auch eine Art Dividendenausschüttung in Form der Kryptowährung statt, für diejenigen, die Tron auf der Plattform halten.

Außergewöhnlich lange Roadmap (bis 2027)

Die Kryptowährung ermöglicht es, dass jeder Herr seiner eigenen Daten ist und bleibt. Weiterhin hat Tron bereits Pläne bis 2027 veröffentlicht und eine genaue Roadmap bis dahin erstellt. Auch interessant ist, dass die Gebühren für die Plattformbenutzung niedrig sind, um die Kosten für die Anbieter gering zu halten und damit Nutzer auch ebenfalls nicht so viel für den Content zahlen müssen.

Abschließend lässt sich nur hoffen, dass Tron die Roadmap genau einhalten kann und somit eventuell heute bestehende Entertainment-Plattformen und Netze ablösen kann.

 

Wir raten zur genauen Recherche, bevor in Kryptowährungen investiert wird!

Pin It on Pinterest